Panorama 1

Geführter Rundgang durch das Ehrenmal

Wegweiser durch das Ehrenmal

Klicken Sie in der nebenstehenden Skizze auf die Ziffern und Buchstaben, um die Information zu dem betreffenden Bereich abzurufen. Um zurück zu diesem Text zu gelangen, klicken Sie bitte auf den unteren Bereich des Grundrisses.

Das U-Boot-Ehrenmal hat den Charakter einer Kasematte. Mit dieser Form passt es sich der Möltenorter Schanze gut an. Die Vorderfront der See zugewandt wird durch die rechts und links liegenden, aus dem Erdboden hervorragenden Ehrenhallen flankiert.

In der Mitte der Vorderfront befindet sich der 15,30 Meter hohe Pfeiler, der wie das übrige Mal aus rotem Wesersandstein geformt ist. Der Bronzeadler auf dem Pfeiler hat eine Höhe von 4,60 und eine Spannweite von 4,80 Meter. Am Kopf des Pfeilers befindet sich das U-Boot-Kriegsabzeichen.

Vom Vorplatz führen zwei Niedergänge zu den Ehrenhallen. Die Ehrenhallen unterstreichen die Umwidmung des U-Boot-Ehrenmales zum Gedenken aller auf See gebliebenen Ubootfahrer.

Die Ehrenhallen sind durch einen halbkreisförmigen, in die Erde eingelassenen Umgang mit einander verbunden. An der Innenseite des Umganges sind 27 Tafeln mit 5249 Namen der gefallenen Ubootfahrer des 1. Weltkrieges angebracht. An der Außenwand sowie einem Teil der Innenwand des Umganges befinden sich 90 Bronzetafeln, die die Namen der mehr als 30.000 gefallenen Ubootfahrer des 2. Weltkrieges tragen.


Die Elemente des U-Boot-Ehrenmals

Nördliche Ehrenhalle

Die Ehrenhallen unterstreichen die Umwidmung des U-Boot-Ehrenmales zum Gedenken aller auf See gebliebenen U-Boot-Fahrer.

Die nördliche Ehrenhalle ist den Friedensverlusten gewidmet.

Diese Ehrenhalle enthält eine Bronzetafel zum Gedenken der Ubootfahrer, die im Frieden ihr Leben verloren haben (unter anderem U-Hai).

 

» nach oben »


Südliche Ehrenhalle

Die Ehrenhallen unterstreichen die Umwidmung des U-Boot-Ehrenmales zum Gedenken aller auf See gebliebenen Ubootfahrer. Die südliche Ehrenhalle beherbergt eine Bronzetafel mit dem "Kordecki Gebet", in dem auch aller Opfer des Krieges gedacht wird.

Gebet von Pfarrer Alfons Kordecki zur Gedenkfeier am 13.Juni 1998
60 Jahre U-Boot-Ehrenmal Möltenort

Heiliger, ewiger, unsterblicher Gott, wir stehen hier im Gedenken an unsere gefallenen Kameraden. Sie waren Menschen wie wir, mit Sehnsüchten und Hoffnungen, mit Ängsten und Sorgen, mitLiebe und Zärtlichkeit, Ehemänner und Väter, Söhne und Brüder, Freunde und Mitmenschen. Ihre Namen sind hier aufgeschrieben, damit sie nicht vergessen werden. Aber noch wichtiger als die Namen auf den Platten ist, dass sie bei Dir eingeschrieben sind und in Dir leben dürfen. Darum bitten wir jetzt fürsie alle, wo und wie auch immer der Tod sie fand. Lass sie geborgen sein in Deiner ewigen Liebe und vollende an ihnen alles, was der frühe Tod unvollendet und unvollkommen ließ in ihrem Leben. Wir gedenken hier aber auch all derer, die um sie weinten und trauerten, denen sie durch einen grausamen Befehl entrissen wurden und die sie auch heute noch vermissen. Lass sie Trost finden und ersetzte Du, was durch den Tod der Gefallenen beiihnen ausgefallen sein mag.

Nicht vergessen wollen wir bei diesen Bitten aber auch diejenigen, die die Opfer ihrer Kämpfe wurden, diejenigen, die gegen sie gekämpft haben und genauso gehofft haben, das Gute und Richtige zu tun und alle, die sonstwie Opfer der See wurden, einzeln durch Unfälle oder in großen, ja unvorstellbar großen Zahlen durch Schiffs- und Flutkatastrophen.

Ihrer aller gedenken wir nun in einem Augenblick der Stille und des Gebetes. -

Du, Herr, ewiger Gott kennst Sie alle und keiner geht Dir verloren. Sie alle mögen in Deiner Vaterhand geborgen sein. Darum jedenfalls bitten wir Dich und in dieser Hoffnung beten wir nun gemeinsam mit den Worten und im Geist Jesu:

Vater unser im Himmel...

» nach oben »


Ehrendes Gedenken Gedenktafeln an der nördlichen Ehrenhalle

Neben der nördlichen Ehrenhalle - an der Innenseite des Umganges - ist eine Gedenktafel für alle auf See gebliebenen Ubootfahrer angebracht. Weiterhin befinden sich hier die Gedenktafel für die Klein-Ubootfahrer und eine Tafel mit Nachträgen.

» nach oben »


 

Gedenktafeln an der südlichen Ehrenhalle

Neben der südlichen Ehrenhalle - an der Innenseite des Umganges - befinden sich Gedenktafeln mit Einzelverlusten und 8 Namenstafeln für die Boote U 974 bis U3523 sowie den ehemals italienischen und dann deutschen Ubooten UIT 22 und UIT 23.

» nach oben »


Bronzetafel der Gesamtverluste des 2. Weltkrieges

Die Bronzetafel am ersten Stein neben der nördlichen Ehrenhalle zeigt die Gesamtverluste des 2. Weltkrieges.

Im Weltkrieg 1939-1945 fanden 30003 Männer der U-Boot-Waffe den Tod.

739 Unterseeboote gingen verloren.

  • Im Atlantischen Ozean und im Englischen Kanal 18997 Mann 458 Unterseeboote
  • In Nord- und Ostsee 2313 Mann 80 Unterseeboote
  • Im Nordmeer 3509 Mann 76 Unterseeboote
  • Im Mittelmeer 1344 Mann 51 Unterseeboote
  • In Westindischen Gewässern 427 Mann 11 Unterseeboote
  • Im Indischen Ozean 510 Mann 11 Unterseeboote
  • In der Heimat und in fremden Gebieten 491 Mann 49 Unterseeboote
  • Einzelverluste 2512 Mann

» nach oben »


Bronzetafel der Gesamtverluste des 1. Weltkrieges

Die Bronzetafel am ersten Stein neben der südlichen Ehrenhalle zeigt die Gesamtverluste des 1. Weltkrieges. Nachforschungen ergaben, dass insgesamt 5.249 Ubootfahrer ihr Leben verloren.

Im Weltkrieg 1914-1918 fanden 4744 Männer der U-Boot-Waffe den Tod.

200 Unterseeboote gingen verloren.

  • I. U-Boot-Flottille 549 Mann 24 Boote
  • II. U-Boot-Flottille 521 Mann 17 Boote
  • III. U-Boot-Flottille 424 Mann 15 Boote
  • IV. U-Boot-Flottille 568 Mann 16 Boote
  • V. U-Boot-Flottille 276 Mann 10 Boote
  • U-Boot-Flottille Flandern 1782 Mann 82 Boote
  • I. U-Boot-Flottille im Mittelmeer Pola 287 Mann 17 Boote
  • II. U-Boot-Flottille im Mittelmeer Cataro 59 Mann 10 Boote
  • U-Boot-Flottille Konstantinopel 95 Mann 5 Boote
  • U-Kreuzer-Flottille 137 Mann 2 Boote
  • Handels-U-Boot Bremen verschollen mit 28 Mann
  • Einzelverluste 569 Mann

» nach oben »


Schautafel: Versenkungspositionen der Uboote des 1. Weltkrieges

Auf der rechten Seite des Ehrenmal-Vorplatzes (linke Seite mit Blick zur Kieler Förde) ist eine Schautafel mit den Versenkungspositionen deutscher Uboote des 1. Weltkrieges angebracht.

 

» nach oben »


Schautafel: Versenkungspositionen der Uboote des 2. Weltkrieges

Auf der linken Seite des Ehrenmal-Vorplatzes (rechte Seite mit Blick zur Kieler Förde) ist eine Schautafel mit den Versenkungspositionen deutscher Uboote des 2. Weltkrieges angebracht.

 

» nach oben »


Dokumentation über den Seeadler aus dem Jahre 1938

Vor der südlichen Ehrenhalle ist eine Schautafel mit der Dokumentation über den Seeadler aus dem Jahre 1938 zu sehen.

» nach oben »

 


adler91-6

Der Pfeiler mit dem Bronzeadler

In der Mitte der Vorderfront befindet sich der 15,30 Meter hohe Pfeiler, der wie das übrige Ehrenmal aus rotem Wesersandstein geformt ist. Seine Breite beträgt 4,88 Meter und seine Tiefe 3,40 Meter.

Der Adler auf dem Pfeiler hat eine Höhe von 4,60 und eine Spannweite von 4,80 Meter.

Am Kopf des Pfeilers befindet sich das U-Boot-Kriegsabzeichen.

 

» nach oben »


Bronzetafeln des 1. Weltkrieges: U5 bis U41

U5, U6, U7, U10, U11, U12, U13 ,U14 ,U15 ,U18, U23, U27, U28, U29, U30, U31, U32, U33, U34, U36, U37, U40, U41


Bronzetafeln des 1. Weltkrieges: U44 bis U78

U44, U45, U48, U50, U51, U52, U56, U58, U59, U61, U64, U66, U74, U76, U77, U78


Bronzetafeln des 1. Weltkrieges: U81 bis U154

U81, U83, U84, U85, U87, U88, U89, U92, U93, U95, U99, U102, U103, U106, U109, U110, U154


Bronzetafeln des 1. Weltkrieges: U156 bis UB39

U156, UB3, UB4, UB7, UB12, UB13, UB16, UB17, UB18, UB19, UB20, UB22, UB25, UB27, UB29, UB31, UB32, UB33. UB35, UB36, UB37, UB38, UB39

» nach oben »


Bronzetafeln des 1. Weltkrieges: UB41 bis UB75

UB41, UB42, UB45, UB46, UB52, UB53, UB54, UB55, UB56, UB57, UB58, UB61, UB63, UB66, UB68, UB69, UB70, UB71, UB72, UB74, UB75


Bronzetafeln des 1. Weltkrieges: UB78 bis UB127

UB78, UB81, UB82, UB83, UB89, UB90, UB103, UB104, UB106, UB107, UB108, UB109, UB110, UB113, UB114, UB115, UB116, UB119, UB123, UB124, UB127


Bronzetafeln des 1. Weltkrieges: UC1 bis UC41

UC1, UC2, UC3, UC6, UC7, UC10, UC11, UC12, UC14, UC15, UC16, UC18, UC19, UC21, UC24, UC26, UC29, UC30, UC32, UC33, UC35, UC36, UC38, UC39, UC41


Bronzetafeln des 1. Weltkrieges: UC42 bis UC77

UC42, UC43, UC44, UC45, UC46, UC47, UC49, UC50, UC51, UC55, UC57, UC62, UC63, UC64, UC65, UC66, UC68, UC69, UC70, UC72, UC75, UC76, UC77

» nach oben »


Bronzetafeln des 1. Weltkrieges: UC78 bis UC91
2 1/2 Tafeln Einzelverluste

UC78, UC79, UC91, Einzelverluste


Bronzetafeln des 2. Weltkrieges: Klein-U-Boot-Fahrer und Nachtrag

Verluste Klein-U-Boot-Fahrer

Nachtrag


Bronzetafeln des 2. Weltkrieges: Einzelverluste, U660, U872, U976, "Black Watch", "Wilhelm Gustloff"

Nachtrag: Einzelverluste, alphabetisch geordnet

U660, U872, U976

Verluste von Angehörigen der U-Boot-Waffe beim Untergang des Werkstattschiffes "Black Watch" und der "Wilhelm Gustloff"


Bronzetafeln des 2. Weltkrieges: U1 bis U110

U1, U5, U7, U12, U15, U16, U22, U25, U31A, U31B, U32, U33, U34, U36, U40, U41, U42, U43, U44, U45, U47, U49, U50, U51, U53, U54, U55, U57, U63, U64, U65, U66, U67, U68, U69, U70, U73, U74, U75, U76, U77, U80, U81, U82, U83, U84, U85, U86, U87, U88, U89, U90, U91, U93, U94, U95, U97, U98, U99, U100, U102, U104, U105, U106, U107, U109, U110

» nach oben »


Bronzetafeln des 2. Weltkrieges: U111 bis U216

U111, U116, U117, U118, U119, U124, U125, U126, U127, U128, U130, U132, U133, U134, U135, U136, U144, U147, U153, U154, U156, U157, U158, U151, U160, U161, U162, U163, U164, U165, U166, U168, U169, U171, U172, U173, U174, U175, U176, U177, U179, U180, U182, U183, U184, U185, U186, U187, U189, U191, U192, U193, U194, U196, U197, U198, U199, U200, U201, U202, U203, U204, U205, U206, U207, U208, U209, U210, U211, U212, U213, U214, U215, U216


Bronzetafeln des 2. Weltkrieges: U217 bis U334

U217, U220, U221, U222, U223, U224, U225, U226, U227, U229, U231, U232, U233, U235, U238, U240, U241, U242, U243, U240, U247, U248, U250, U251, U252, U253, U254, U257, U258, U259, U261, U263, U265, U266, U268, U269, U271, U272, U273, U274, U275, U277, U279, U280, U282, U281, U285, U286, U288, U289, U292, U296, U297, U300, U301, U302, U303, U304, U305, U303, U307, U308, U309, U311, U314, U317, U319, U321, U322, U325, U326, U327, U331, U332, U333, U334


Bronzetafeln des 2. Weltkrieges: U335 bis U435

U335, U336, U337, U338, U340, U341, U342, U343, U344, U346, U347, U348, U351, U353, U354, U355, U356, U357, U358, U359, U360, U361, U362, U364, U365, U366, U367, U371, U373, U374, U375, U376, U377, U378, U379, U381, U383, U384, U385, U386, U387, U388, U389, U390, U391, U392, U394, U396, U398, U399, U400, U401, U402, U403, U404, U405, U406, U407, U408, U409, U411, U412, U413, U414, U415, U416, U417, U418, U419, U420, U422, U423, U424, U425, U426, U431,432, U433, U434, U435


Bronzetafeln des 2. Weltkrieges: U436 bis U543

U436, U438, U439, U440, U441, U442, U443, U444, U445, U446, U447, U448 ,449, U451, U452, U453, U454, U455, U456, U457, U458, U459, U460, U461, U462, U463, U404, U465, U407, U468, U469, U470, U472, U473, U470, U477, U478, U479, U480, U482, U484, U486, U487, U488, U489, U501, U502, U503, U504, U506, U507, U508, U509, U512, U513, U514, U515, U517, U518, U519, U520, U521, U522, U523, U524, U525, U526, U527, U528, U529, U531, U533, U534, U535, U530, U537, U538, U540, U542, U543

» nach oben »


Bronzetafeln des 2. Weltkrieges: U544 bis U641

U544, U545, U546, U548, U549, U550, U551, U553, U556, U557, U558, U559, U561, U502, U563, U564, U567, U569, U571, U572, U574, U575, U576, U577, U578, U579, U580, U581, U582, U583, U584, U585, U587, U588, U589, U590, U591, U592, U594, U597, U598, U599, U600, U601, U602, U603, U604, U605, U606, U607, U609, U610, U611, U613, U614, U615, U618, U619, U620, U621, U623, U624, U625, U626, U627, U628, U629, U630, U631, U632, U633, U634, U635, U636, U637, U638, U639, U640, U641


Bronzetafeln des 2. Weltkrieges: U643 bis U821

U643, U644, U645, U646, U647, U648, U649, U650, U653, U654, U655, U656, U657, U658, U659, U661, U662, U663, U664, U665, U666, U667, U669, U670, U671, U674, U675, U676, U678, U679, U681, U683, U701, U702, U703, U705, U706, U707, U709, U710, U711, U713, U714, U715, U718, U719, U722, U731, U732, U734, U735, U736, U737, U738, U740, U741, U742, U743, U744, U745, U751, U752, U753, U754, U755, U756, U757, U759, U761, U762, U765, U767, U771, U772, U774, U801, U803, U804, U821


Bronzetafeln des 2. Weltkrieges: U841 bis U973

U841, U842, U843, U844, U845, U846, U847, U848, U849, U850, U851, U852, U853, U854, U855, U856, U857, U859, U860, U863, U864, U865, U866, U867, U869, U871, U878, U879, U880, U881, U905, U921, U923, U925, U927, U951, U954, U955, U959, U960, U961, U962, U964, U965, U966, U970, U971, U972, U973


Bronzetafeln des 2. Weltkrieges: U974 - UIT23 und Einzelverluste

U974, U980, U981, U983, U984, U986, U987, U988, U989, U990, U1001, U1003, U1006, U1013, U1014, U1015, U1017, U1018, U1020, U1021, U1024, U1051, U1053, U1055, U1059, U1060, U1062, U1063, U1065, U1106, U1107, U1169, U1172, U1191, U1195, U1199, U1200, U1206, U1208, U1209, U1221, U1222, U1225, U1226, U1229, U1234, U1235, U1273, U1274, U1276, U1278, U1279, U1302, U2331, U2338, U2342, U2344, U2359, U2503, U2521, U3032, U3516, U3519, U3520, U3523

UIT22, UIT23

Einzelverluste

Drucken E-Mail

Stiftung U-Boot-Ehrenmal
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen