Panorama 1

Termine 2017

  • 1. kleiner Arbeitseinsatz am U-Boot-Ehrenmal

    Samstag, 15. April 2017, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr

    Interne Veranstaltung.

  • 1. großer Arbeitseinsatz am U-Boot-Ehrenmal

    Mittwoch, 24. Mai 2017, 09:00 Uhr - 14:00 Uhr

    Interne Veranstaltung. Teilnahme von Soldaten der Deutschen Marine.

  • 2. großer Arbeitseinsatz am U-Boot-Ehrenmal

    Mittwoch, 17. Juni 2017, 09:00 Uhr - 14:00 Uhr

    Interne Veranstaltung.

  • 3. großer Arbeitseinsatz am U-Boot-Ehrenmal

    Mittwoch, 19. Juli 2017, 09:00 Uhr - 14:00 Uhr

    Interne Veranstaltung. Teilnahme von Soldaten der Deutschen Marine.

  • 4. großer Arbeitseinsatz am U-Boot-Ehrenmal

    Samstag, 19. August 2017, 09:00 Uhr - 14:00 Uhr

    Interne Veranstaltung.

  • 5. großer Arbeitseinsatz am U-Boot-Ehrenmal

    Mittwoch, 20. September 2017, 09:00 Uhr - 14:00 Uhr

    Interne Veranstaltung. Teilnahme von Soldaten der Deutschen Marine.

  • 6. großer Arbeitseinsatz am U-Boot-Ehrenmal

    Samstag, 21. Oktober 2017, 09:00 Uhr - 14:00 Uhr

    Interne Veranstaltung.

  • 2. kleiner Arbeitseinsatz am U-Boot-Ehrenmal

    Freitag, 17. November 2017, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr

    Interne Veranstaltung. Vorbereitung auf die Gedenkstunde zum Volkstrauertag.

  • Gedenkstunde zum Volkstrauertag

    Samstag, 18. November 2017, 14:00 Uhr - 15:00 Uhr

    Die Stiftung U-Boot-Ehrenmal Möltenort, der Verband Deutscher Ubootfahrer e.V. (VDU) und die Ubootkameradschaft Kiel e.V. richten zusammen mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. (VDK) und der Gemeinde Heikendorf am Samstag, dem 18. November 2017, um 14:00 Uhr, am U-Boot-Ehrenmal in Möltenort eine Gedenkstunde mit Kranzniederlegung für alle auf See gebliebenen Ubootfahrer und alle Toten beider Weltkriege aus. Die Gedenkstunde wird vom 1. Ubootgeschwader aus Eckernförde unterstützt. Musikalisch untermalt wird die Veranstaltung von einer Abordnung des Marinemusikkorps Kiel. Die Begrüßungsansprache wird der Vorsitzende des Stiftungsrates der Stiftung U-Boot-Ehrenmal Möltenort, Kapitän zur See a.D. Rupert Bischoff, halten. Die Gedenkrede hält der Landesvorsitzende Schleswig-Holstein des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Dr. Ekkehard Klug. Das ökumenische Gebet werden der evangelische Militärpfarrer Jens Anders aus Eckernförde und der katholische Militärdekan Jürgen Eckert aus Rostock sprechen und das Totengedenken wird, wie in jedem Jahr, ein Soldat des 1. Ubootgeschwader sprechen. Nach den Kranzniederlegungen auf dem Ehrenmalvorplatz beendet ein gemeinsamer Rundgang der Teilnehmer durch das Ehrenmal gegen 15:00 Uhr die Gedenkstunde.

Drucken E-Mail

Panorama 2

Kontakt

Kontaktinformationen

POSTANSCHIFT

Stiftung U-Boot-Ehrenmal Möltenort
Heinz Potrafki
Blumenweg 5
24226 Heikendorf

ÖFFNUNGSZEITEN

Vom 1. April bis 30. September
täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr
Vom 1. Oktober bis 31. März:
täglich von 09:00 bis 16:00 Uhr
Der Besuch der Gedenkstätte ist kostenlos.

KONTAKTDATEN

Telefon:
Telefon 0174-3828082
Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

RECHTLICHES

Die Stiftung U-Boot-Ehrenmal Möltenort ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts (§§ 80 bis 88 BGB).

Die Stiftung ist als gemeinnützig anerkannt und Zuwendungen an sie sind steuerbegünstigt.

Stiftung U-Boot-Ehrenmal
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen